SUBBATTLE in Köln August 2009

2009-08-30 00:00 von Redaktion

Grappling Turnier in Köln

Hier die Ergebnisse und News vom letzten SUBBATTLE in Köln:


Leichtgewicht:

1. Bradon Kilfor, USA
2. Niko Lohmann, Sparta Essen
3. Sven Seipp, Pantarei Aachen


Mittelgewicht:

1. Sebastian Baron, Aligator Rodeo Team Wuppertal
2. Christian Kroetsch, Sparta Essen
3. Alvin Walker (aka James ) USA


Schwergewicht:

1. Markus "Chicken" Hähn, Team Andyconda Köln
2. Sebastian Pawlitzki, Team Andyconda Köln
3. Holger Deimann, LLA Dortmund




Eine wahnsinns Stimmung, nette Leute, nahezu verletzungsfreier Ablauf (Nasenbluten, und einmal bös auf den Kopf gefallen...), gutes technisches Niveau, waren schon die Markenzeichen der vergangenen Subbattles hier in Köln.

Zu diesem Subbattle waren über 70 Starter gemeldet, die in 7 Stunden mit 102 Kämpfen auf zwei und später drei Matten aktiv waren.

Der längste Kampf ging ca. 50 - 60 Minuten, der Kürzeste wenige Sekunden. 90 % der Siege konnten durch Submission (gegnerische Aufgabe) erzielt werden!

Spannend waren sie alle!

Im Schnitt wurden pro Kampf 4:12 Minuten aufgewendet und es wurde im doppelten KO System gekämpft.

Die Kämpfer wurden vom Publikum gefeiert und angefeuert, so wie es sein soll!
Es gab trotz ehrgeizig geführten Kämpfen niemanden, dem sein Ego im Weg stand, oder der ein böses Wort verlor. Faire Sportler und wahre Athleten, egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder schon Experte.

Von der Sportschule Köln gingen Benny Rutscheidt, Eduard Heinz, Sebastian Pawlitzki und Markus "Chicken" Hähn an den Start.

Benny konnte mit hervorragenden, konsequenten Wurftechniken und einem sehr engen Groundgame einige Kämpfe direkt durch Submission gewinnen, musste sich jedoch im Halbfinale seiner eingeschleppten Verletzung beugen und brach das Turnier ab.

Eduard Heinz machte seine ersten Turniererfahrungen im Grappling und zeigte Kampfeigenschaften eines Terriers.

Sebastian konnte nach nur einem Monat Training wohl als Newcomer Talent der Sportschule gefeiert werden.
Er erkämpfte sich den zweiten Platz im Schwergewicht mit hervorragenden Techniken und Bewegungen.

Chicken konnte den ersten Platz im Schwergewicht einnehmen und besiegte seine Gegner konsequent durch Submisson.

Marko Straub, konnte verletzungsbedingt leider nicht wie zunächst geplant im Mittelgewicht teilnehmen, um seinen Titel des Subbattle Champion zu verteidigen.

Ein großes Danke geht an die vielen freiwilligen Helfer, die den SUBBATTLE hier in der Sportschule erst zu dem professionellen Event gemacht haben, das er mittlerweile geworden ist!

Der nächste SUBBATTLE wird am Sonntag, den 08.11.2009 in Köln ausgetragen!

Zurück